Joewell-Scheren

17 Artikel
  
Angebote
arrow-left
arrow-right

Joewell Haarschneidescheren

Joewell ist eine der führenden Marken von Tokosha in Japan. Seit der Firmen-Gründung im Jahr 1917 ist Tokasha darauf bedacht, dass ihre Scheren als Synonym für höchste Qualität und fachmännische Herstellung gelten. Das Unternehmen steht für die Leidenschaft, passende Schneidwerkzeuge für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete und die vielfältigen und speziellen Kundenbedürfnisse zu entwickeln. Das breite Sortiment an Scheren bietet eine große Auswahl an Haarschneidescheren von Effilierscheren (Ausdünnungsschere), Scheren für Linkshänder bis zu speziellen Urushi Scheren (Scheren mit einer antibakteriellen Beschichtung aus natürlicher Harzfarbe). Das Wissen von hundert Jahren Handwerkskunst und führenden Technologien machen die Schneidwerkzeuge von Joewell zu den erfolgreichsten weltweit. Das preisgekrönte Design wird von Friseuren sehr geschätzt und die zum Teil handgefertigten Scheren erfreuen sich in Profikreisen großer Beliebtheit.

Die Schneide für Kreativität unter dem Zeichen des Hahns

Die Unternehmensphilosophie von Tokasha treibt Joewell weiterhin an: Das endlose Streben nach Fortschritt, neuen Technologien und höchster Qualität. Ohne Einschränkungen sollen die Scheren weltweit erhältlich sein und Friseuren die Arbeit erleichtern und sie in ihrer kreativen Arbeit unterstützen. In stetiger Weiterentwicklung werden die Scheren an neue Bedürfnisse und Anforderungen angepasst und überarbeitet. Dem Zusammenspiel von hochwertigen Klingen, ergonomisch ansprechendem Design und stetiger Marktbeobachtung verdankt Joewell bis heute seinen großen Erfolg.

Joewell Markenvision

Die Scheren-Fabrik in Iwate ist mit ihrer hochmodernen Ausrüstung das Aushängeschild von Joewell. Sie ist die größter ihrer Art in Japan und spezialisiert auf die Herstellung der verschiedenen Modelle der Haarschneidescheren. Die Kundenzufriedenheit steht an oberster Stelle und Joewell ist bemüht diese mit jedem neuen Produkt weiter zu erhöhen. Die Modelle werden Stück für Stück überprüft und überarbeitet. Beginnend mit der Überarbeitung der Designs, der Berechnungsprozesse, der Festlegung der Standardanforderungen an den Fertigungslinien, bis hin zum letzten Schritt der Qualitätskontrolle. Alles mit dem Ziel, die maximale Kundenzufriedenheit zu erlangen und die besten Produkte zum Haareschneiden bereitzustellen. Betrachtest Du dir mal die HS Schere 5.0" Liberty Control von Joewell in Ruhe, wirst Du schnell nachvollziehen können, von welchen Wunderwerken wir hier sprechen. Die Joewell Liberty Control verfügt über ein Gleitlager-Schraubensystem für einen weichen Gang, sowie ein festes Daumennauge und einen ergonomischen Griff zur Schonung von Muskulatur, Sehnen und Gelenken. Der japanische Edelstahl und das verwendete Cobalt verfügen über die notwendige Härtegrade und machen die Schere langlebig und robust. Mit ihren extrem scharfen Schnittkanten sorgt die Schere durch Convex-Schneiden für extreme Schärfe. 2 Paar Fingerringen und 2 Fingerhaken (blau und pink) sind zum Wechseln dabei. Müssen wir noch mehr sagen??

Unternehmensgeschichte von Tokasha Co., Ltd.

Das Unternehmen Tokasha geht auf den Gründer Toyosaku Inoue zurück, der es 1917 unter dem Namen Tokasha Company in Tokio gründet. Zu diesem Zeitpunkt steht allerdings noch die Herstellung von medizinischen Schneidwerkzeugen im Mittelpunkt. Erst 1921, im Jahr des Hahns, wird das Sortiment erweitert und die Produktion von Friseurscheren läuft an. Somit ist es dem Geburtsjahr der Scheren zu verdanken, dass das Unternehmen den Hahn als Markenzeichen auf seinen Produkten etablierte und bis heute als Markenzeichen der Qualitätsscheren pflegt. Schnell werden Profi-Friseure auf die hochwertigen und vielseitigen Scheren aufmerksam und schätzen die Erleichterung, die sie ihnen bei der täglichen Arbeit bringen. Bald sind die Werkzeuge mit dem Hahn aus keinem Salon mehr wegzudenken, da den Friseuren das Haareschneiden plötzlich angenehmer und schneller von der Hand geht. Der Grundstein in Qualität und Design ist gelegt, die Marktanforderungen erfüllt und damit der Weg nach Übersee für den Export frei. Es gilt die Scheren mit dem Hahn als eine der Top-Marken weltweit bekannt zu machen. 1975 bekommt die Marke erst ihren Namen, der Hahn war bis dato Zeichen genug. Von da an gilt Joewell als der Scherenhersteller in Premiumqualität für die Schönheitssalons. Dank des Exports der Produkte jenseits des Ozeans, etabliert sich Joewell schnell als führende Marke in Japan. Das Scherensortiment für die verschiedenen Länder wird speziell auf die individuellen Marktbedürfnisse zugeschnitten. Joewell ist es wichtig, auf die variierenden Bedürfnisse und Schneide-Techniken einzugehen und die Scheren dahingehend anzupassen und zu spezialisieren. Die Produktlinie mit über 200 Modellen spricht in diesem Fall für sich. Der Erfolg und das Vertrauen von Friseuren auf der ganzen Welt, gibt der Marke recht. In den Jahren 2006-2009 bekommen die Produkte jeweils den Good Design Award verliehen. Seit einiger Zeit führt Tokasha mit Universitäten und Forschungsinstituten sogar kollaborative Forschungen durch. In welchen Bereichen, darüber schweigt sich die Firma aus. Bereits 2017 feiert Tokasha 100-jähriges Jubiläum und hat seine Vision nach wie vor fest im Blick: Die Herstellung der besten Scheren weltweit.